Hosting Handbuch

Import von WordPress.com

Sie können Ihre bisher auf WordPress.com gehostete Website auf Ihre eigene WordPress-Installation umziehen. Bei diesem Umzug werden alle Inhalte der Website übernommen, nicht jedoch die grafische Gestaltung (Template/Thema).

Daten von WordPress.com exportieren

Melden Sie sich auf WordPress.com mit Ihren dortigen Zugangsdaten an. Klicken Sie links unten im Menü auf Einstellungen, und anschließend in der Box Website-Werkzeuge (ganz unten auf der Seite) auf den Menüpunkt Daten exportieren:

Export von WordPress.com

Wenn Sie alle Inhalte exportieren möchten, klicken Sie nun auf den Alles exportieren Button. Alternativ können Sie auch einzelne Inhalte exportieren (z.B. nur eines bestimmten Autors oder nur aus einem bestimmten Zeitraum) - dafür klicken Sie auf den Pfeil nach unten für erweiterte Optionen.

Sobald der Export vorbereitet ist, bekommen Sie einen Download-Button angezeigt. Laden Sie diese Daten (eine .zip-Datei) auf Ihren Rechner herunter.

Auswahl und Download der zu exportierenden Daten

Auf Ihrem Rechner müssen Sie diese .zip-Datei nun entpacken - darin ist eine .xml-Datei enthalten.

Melden Sie sich nun in Ihrer eigenen WordPress-Installation an. Gehen Sie links im Menü auf Werkzeuge und dort auf Daten importieren. Ganz unten auf der Seite erscheint das Import-Modul WordPress, welches Sie mit einem Klick auf Jetzt installieren aktivieren:

WordPress-Import-Modul aktivieren

Klicken Sie anschließend auf Importer ausführen. Danach werden Sie gebeten, die vorhin von WordPress.com heruntergeladene .xml-Datei hochzuladen:

WordPress-Export hochladen

Nach dem Upload müssen Sie auswählen, welchem Benutzer die zu importierenden Beiträge zugeordnet werden sollen. In den meisten Fällen ist es am einfachsten, in der Dropdown-Liste den in der neuen WordPress-Installation angelegten Hauptbenutzer auszuwählen. Ebenso sollten Sie die Checkbox aktivieren, damit eventuelle Dateianhänge von der alten Website heruntergeladen und kopiert werden:

Daten importieren

Herzlichen Glückwunsch - nun sind Ihre Daten importiert.

Als nächstes sollten Sie die grafische Darstellung prüfen - rufen Sie Ihre Website über den Link im Menü ganz oben links aus. Eventuell müssen Sie ein anderes Thema (Template) auswählen (das können Sie unter Design - Themes, Button Hinzufügen).